Katerine Dyckmans: "Alltagsautisten. Reparaturhandbuch"

272 Seiten; 23,90 €

 

"Wir erleben enorme Anstiege von Erkrankungen des Gehirns, von psychischen oder Demenzerkrankungen ― und glauben sie nicht, dass dies Erkrankungen sind, welche nur alte Menschen ereilen. Wir haben Demenzformen, welche im zarten Alter von 20 Jahren beginnen. Viele von uns wissen bereits, dass es sich hierbei um Ablagerungen im Gehirn handelt, um Proteine die dort schon lange lagern und irgendwann beginnen miteinander zu reagieren. Die Frage ist doch aber: Wie kommen die dort hin? Und vor allem: wie bekomme ich die wieder raus? Genau darum geht es in diesem Buch... Was ist mit uns geschehen, dass die abwegigsten Störungen in der Kommunikation als 'normal' durchgehen, nur weil es irgendjemanden gibt, bei dem es noch schlimmer ist? ... Das Authentische hat eine körperliche Seite und die liegt in einem gut funktionierenden Frontalen Cortex. Und wenn dieser virtuos funktioniert dirigiert er ein Orchester namens 'Gehirn'... "

Katerine Dyckmans klärt über die Organenergien auf, die unsere "geistige Verdauuung" und damit Gehirn und unser Denken beeinflussen. Die alten chinesischen Symbole ersetzt sie durch neue unserer Gegenwart entlehnte. Sie beschreibt konkrete Beispiele für mit "Verschleimung" des Frontalen Cortex im Zusammenhang stehende Krankheitsbilder. Und sie führt Tipps und Rezepte für eine bessere Ernährung an.

 

Aufzeichnung der Buchpremiere (ca.1 1/2 Std.):

(Musikalische Begleitung durch Bobo - CDs "Lieder von Liebe und Tod" & "Liederseelen")