Die WHO im Griff der Lobbyisten

Was die World Health Organisation, die Weltgesundheitsorganisation, sagt, hat Gewicht. Sie wird von Politikern und Medien als vertrauenswürdiger, unabhängiger Ratgeber in Sachen Medizin gesehen. Doch ist sie dies wirklich in jedem Falle?

Arte-Dokumentation von Jutta Pinzler und Tatjana Mischke (ca. 90 min)

 

 

Der größte Förderer und Geldgeber der Weltgesundheitsorganisation WHO ist die "Bill and Melinda Gates Foundation". In diesem kurzem Beitrag werden Verquickungen zur Pharmaindustrie und Großkonzernen, die die Gesundheit auch nicht gerade fördern, aufgezeigt, sowie an einem Beispiel dargestellt, wem die Stiftung eben gar nicht hilft.

 

Die Tricks der Pharma-Industrie

Kurt Langbein, Mitautor des Bestsellers "Bittere Pillen", auf einem aktuellen Streifzug durch die Tricks und Täuschungen der Arzneimittelhersteller mit konkreten und hochaktuellen Beispielen, Betroffenen, Pharmaverantwortlichen und Lobbyisten.

Dokumentation (ca. 50 min)

 

 

Medizin und Werbung

Auszug aus einem Vortrag von Prof. Dr. Kreiß

 

 

 

Chronisch vergiftet - Monsanto und Glyphosat

Allein in der europäischen Landwirtschaft Europas werden jährlich Millionen Liter glyphosathaltiger Pestizide eingesetzt. Was sind die möglichen Folgen?

Arte-Dokumentation (ca. 45 min)

 

Klima-Killer Kinder? Was steckt dahinter?

Hat Sie die Meldung ein Kind weniger sei der wirksamsamste Klimaschutz auch geschockt. Wo liegen die Ursprünge dieses Denkens? Warum wird diese angeblich wissenschaftlich belegte Behauptung verbreitet? (Einige Filmauszüge stammen aus der unten verlinkten Dokumentation.)

 

 

Population Boom (Überbevölkerung)

Werner Boote (Filme-Macher von "Plastic Planet") befasst sich mit Hintergründen der These einer angeblichen Überbevolkerung der Erde und Plänen zur Bevölkerungsreduzierung.

3sat-Dokumentation (ca. 28 min)